AUSGEZEICHNET.ORG
Slider

Ihre Negative, Positive & APS-Filme
sind bei uns in den besten Händen!

20 Jahre Erfahrung im Bereich Bild-Digitalisierung zahlen sich aus!

Hochleistungs-Studioscanner, professionelle Software sowie geschultes Fachpersonal im Umgang mit alten Medien und modernster Technik ist der Garant für eine fachgerechte Digitalisierung Ihrer Negative, Positive oder APS-Filme!

Ob Kleinstmengen oder komplexe Archive - wir bieten Ihnen die notwendige Erfahrung aus 20 Jahre Digitalisierungsarbeit sowie Forschung und Entwicklung auf dem großen Gebiet der Digitalisierung.

Negative, Positive

Format

  1. Kleinbild-Negativ (24x36 mm)
  2. Kleinbild-Positiv (24x36mm)
  3. Einzelbilder, Streifen oder Rollen
  4. APS-Patrone (entwickelt)
  5. Schwarz/Weiß oder Color

Mögliche Ausgabeformate

  1. JPEG und/oder TIFF als Positiv
  2. Ausgabe der Rohdaten (TIFF)
  3. Speicherung auf USB-Stick oder DVD

 

 

Bestellprozess in 6 Schritten

Anfrage

1. Beauftragung
Füllen Sie das jeweilige Auftragsformular unverbindlich aus

Versand

2. Versand
Senden Sie Ihre Medien mit dem Auftragsformular an uns 

Bestätigung

3. Bestätigung
Sie erhalten eine Bestätigung per E-Mail

Bearbeitung

4. Bearbeitung
Ihr Auftrag wird innerhalb 15 Tagen bearbeitet

Lieferung

5. Lieferung
Sie erhalten den fertigen Auftrag und alle Orginale zurück

Geschafft

6. Geschafft!
Sie geniessen Ihre schönsten Momente nun digital

Unsere Leistungen - für alle Ansprüche!

Preise Negative

€ je Bild von Streifen, Rollen oder APS-Patronen
alle Preise inkl. MwSt. 

Es gelten die Preise unserer aktuellen Preis- & Leistungsübersicht

Bei Mengen > 5.000 Stk. oder Archivmaterial erstellen wir Ihnen gerne ein individuelles Angebot.

Sprechen Sie uns an!

Negative
Optional

Von der Anlieferung zum Rückversand - ein praktisches Beispiel

 

Sie haben 1.200 Negativ-Bilder in Streifen und wollen diese bei uns digitalisieren lassen...

Nutzen Sie unser Auftragsformular Negativ-Digitalisierung, füllen Sie es aus und drucken es aus. Wir empfehlen dringend darauf zu achten, dass Negativ-/Positivstreifen frei von Kleberückständen sind und beim Transport nicht geknickt werden können. Achten Sie auch auf evtl. Witterungsverhältnisse und packen Sie die Originale, wenn nötig, in Plastikbeutel. Weitere Details zum Einsenden finden Sie unten in unseren FAQ´s sowie unter Ablauf.

Sobald ihr Auftrag bei uns eingetroffen ist, werden Ihre Negative, wenn möglich anhand von Beschriftungen, chronologisch sortiert und mit einer fortlaufenden Nummer versehen. Die von uns vergebene Nummer dient nach der Digitalisierung als Ordnername. Somit können Sie genau nachvollziehen, welcher Ordner zu welchem Umschlag etc. gehört und z.B. eigene Beschriftungen vornehmen oder übernehmen. Nach Erfassung Ihres Auftrags erhalten Sie eine Information per E-Mail sowie Ihre Auftragsnummer.

Ihre Negative werden nun für die Digitalisierung vorbereitet. Sie möchten vorab eine Probe bzw. eine Entscheidungshilfe, welches Leistungspaket das Richtige für sie ist, wird diese Probe jetzt angefertigt und Ihnen per E-Mail bzw. per Download-Link zukommen lassen. Nach Ihrer Rückmeldung werden Ihre Negative, wie von Ihnen gewünscht, digitalisiert, wobei wir auf die strikte Einhaltung der Reihenfolge achten!

Je nach Leistungspaket (Eco, Standard oder Premium) werden ihre digitalisierten Negative nun weiterführend bearbeitet und als digitales Positiv ausgegeben.

Erfahren Sie mehr zur Einsendung und Rücklieferung in unseren FAQ´s oder unter Ablauf.

Herausragende Inklusivleistungen
beim Standard- & Premium-Scan

  1. Kostenlose Beratung und Probescans vor Auftragsbeginn
  2. Alle Originale bleiben in der vorgegebenen Sortierreihenfolge
  3. Problemlose Zuordenbarkeit der Scans zu den Originalen
  4. (Zusätzliche) Ausgabe der Rohdaten
  1. Effektive Scanauflösung bis 4.000 dpi
  2. Einsatz professioneller Studioscanner und Software
  3. Beratung für Archiv-Digitalisierungen
  4. Geschultes Fachpersonal

Eco, Standard oder doch Premium?

Eco Scan

Mit dem Eco Scan bieten wir Ihnen eine kostengünstige Digitalisierung Ihrer Negative. Möchten Sie ihre Negative einfach mal ab und zu am Pc oder Fernseher anschauen und legen keinen Wert auf qualitiative Verbesserungen, dann ist dieser Scan die richtige Wahl! Für eventuelle Ausdrucke der Bilder ist dieser Scan nur bedingt geeignet.

Standard Scan

Bei unserem Standard Scan können unsere professionellen Scanner, unsere Software sowie unsere Mitarbeiter zeigen, was sie drauf haben! Die hard- & softwarebasierte Staub- und Kratzerkorrektur zeigt ihre volle Wirkung un die Farben werden anhand von komplexen Algorithmen sowie, falls nötig, manuell justiert und korrigiert. Bei einer effektiven Scanauflösung von 4.000 dpi eignet sich die Digitalisierung für einen Druck bis zu einer Größe von ca. DIN A3.

Premium Scan

Der Premium Scan unterscheidet sich bei guten Originalen nicht wesentlich von unserem Standard Scan. Denn was schon gut ist, braucht man künstlich nicht besser machen! Erst bei sehr alten und schlechten Originalen zeigen unsere Fachmitarbeiter ihr digitales Können in Form einer digitalen Aufwertung der Scans.
Eine weitere optionale Aufwertung von sehr schlechtem Orginalmaterial wäre dann noch eine nachträgliche digitale Restauration der Scans.

Schatten

Optionale Zusatzleistungen

Manuelle Reinigung der Durchlicht-Filmstreifen

Ihre Negative / Positive sind stark verschmutzt? Dann haben wir die Möglichkeit, Ihre Filmstreifen einer speziellen Nassreinigung zu unterziehen.

Intensive Restauration der Scans

Ihre Negative / Positive sind in sehr schlechtem Zustand? So Bedarf es einer intensiven Restauration vor und nach der Digitalisierung! 
Eine intensive Restauration erfolgt ausschließlich auf detailierte Absprache und nach Sichtung der Originale. Vor Auftragsbeginn erhalten Sie von uns ein detailiertes Angebot sowie einige bereits restaurierte Probescans. Erst nach Ihrer Freigabe wird der Auftrag ausgeführt. 

Scan und Ausgabe im unkomprimierten TIFF-Format

Die (zusätzliche) Ausgabe der unkomprimierten TIFF-Dateien im 48-bit Farbmodus kann gerade für die Langzeitarchivierung oder auch zur eigenen Nachbearbeitung der Digitalisate von großem Vorteil sein.

Sie haben bei uns die Möglichkeit, sich sowohl die TIFF- als auch zusätzlich die JPEG-Dateien ausgeben zu lassen. 

Scan von Einzelbildern

Aus technischen Gründen können nur Filmstreifen mit mindestens zwei Bildern digitalisiert werden. Einzelbilder müssen gesondert gegen Aufpreis behandelt werden.

Entfernung von Papier-/Notizstreifen

Aus technischen Gründen müssen eventuelle Papierstreifen (Notizstreifen) und Kleberückstände vor dem Scan von den Filmstreifen entfernt werden.

Bitte achten Sie vor Einsenden Ihrer Negativ-/Positivstreifen auf die Sauberkeit des Materials. Gegen Aufpreis übernehmen selbstverständlich wir diese Arbeit. 

Entnahme und Rücksortierung von Negativ-/ Positivstreifen aus Archivhüllen

Verständlicherweise führt die Herausnahme sowie die Rücksortierung von Filmstreifen aus DIN A4-Archivhüllen, Archivtaschen etc. zu einem Mehraufwand, welchen wir optional berechnen.

Übernahme von Bildbeschriftungen als Metadaten

Ihr Bildarchiv ist detailliert beschriftet und es soll möglich sein, die Digitalisate anhand einer Such-/Filterfunktion zu sortieren und bestimmte Bilder zu finden? Hier besteht die Möglichkeit, wichtige Daten der Originale als digitale Metadaten dem Scan hinzuzufügen!

Alle Preise finden Sie auf Seite 6 in unserer übersichtlichen Preis- & Leistungsübersicht.

Schatten

Weitere Formate

Richtigerweise spricht man von einer sogenannten Durchlicht-Filmvorlage. Zu dieser großen Familie gehören unzählige weitere Formate wie z.B. die Halbformate, Mittel- und Großformate, APS-Filme und etliche mehr. Falls Sie Ihr zu digitalisieriendes Format nicht auf unserer Webseite finden, dann nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf. Aufgrund der Vielzahl an Formaten können wir nicht alle jemals verwendeten Formate hier aufzeigen und darauf eingehen - sehr wohl aber digitalisieren!

Auf unserer Website führen wir deshalb nur die gängigsten Formate auf, welche wir untersscheiden in

  1. Dias
  2. Mittel- und Großformate

 

Qualität ist kompromisslos!

Gehen Sie bei einem solch wichtigen und einmaligen Vorhaben wie der Digitalisierung Ihrer Negative oder Positive keine Kompromisse ein!

Seit mehr als 20 Jahren beschäftigen wir uns fast täglich mit der Technik und der Komplexität des Digitalisierens, Restaurierens und Archivierens von analogem Diamaterial - und das hat uns zu dem gemacht, was wir heute sind: Einer der führenden Digitalisierungsdienstleistern! Überzeugen Sie sich selbst!

FAQ: Häufig gestellte Fragen

Muss ich auf etwas Besonderes bei der Einsendung und Sortierung achten?

Negative:
Sie können uns ihre Negativ-/Positivstreifen so zusenden, wie Sie diese gelagert haben. Senden Sie uns zum Beispiel mehrere Streifen in Papiertaschen, versehen wir jede Tasche mit einer fortlaufenden Nummerierung. Später finden Sie diese Sortierung als Ordnerstruktur auf Ihrem Datenträger wieder. Bitte achten Sie darauf, dass die Filmstreifen frei von Kleberückständen sind.

APS:
Senden Sie uns einfach Ihre APS-Patronen gut verpackt mit unserem Auftragsformular zu. Vor der Digitalisierung erhält jede Patrone eine fortlaufende Nummer, welche Sie später als Ordnername auf dem Datenträger wiederfinden. Im entsprechenden Ordner sind die digitalisierten Bilder der jeweiligen Patrone in der richtigen Reihenfolge enthalten.

Muss ich meine Negativ-/Positivstreifen irgendwie vorbereiten?

Achten Sie bitte darauf, dass keine Papier-/Notizstreifen an den Filmstreifen angebracht und die Filmstreifen frei von Kleberückständen sind.

Werden Filmstreifen bei uns mit Notitzstreifen angeliefert, werden diese gegen einen Aufpreis entfernt. Die Preise hierzu finden Sie in unserer Preisübersicht (Seite 6) unter "Optionale Zusatzleistungen".

Negative, Positive oder APS - S/W oder Color? Gelten die selben Preise?

Ja - solange es sich um das Kleinbildformat 24 x 36mm oder um entwickelte APS-Patronen handelt.

Aus technischen Gründen müssen jedoch Einzelbilder (egal ob Positiv oder Negativ) aufwendig als Einzelbildscan digitalisiert werden, weshalb wir für Einzelbilder einen Zuschlag berechnen. Die Preise hierzu finden Sie in unserer Preisliste auf Seite 6 unter "Optionale Zusaltzleistungen".

Alle anderen Preise für z.B. Dias, Mittel- und Großformate usw. finden Sie auf den jeweiligen Seiten. 

Ich bin unsicher was ich auf dem Auftragsformular ankreuzen soll?!

Das ist nicht weiter tragisch. Das wichtigste auf dem Auftragsformular ist zunächst ihr Name, Anschrift, Telefonnummer und E-Mail-Adresse.
Markieren Sie die unklaren Punkte einfach mit einem "?". Vor Auftragsbearbeitung werden wir Sie anrufen und mit ihnen gemeinsam das Auftragsformular entsprechend nach Ihren Wünschen vervollständigen.
Selbstverständlich können Sie uns auch vorab gerne kontaktieren.  

Meine Originale sind sehr privat! Wer hat alles Einblick?

Befinden sich unter den Negativen "sehr private Aufnahmen", bieten wir die Möglichkeit einer "2-Augen-Digitalisierung"! Hierbei wird garantiert, dass nur ein Mitarbeiter Ihren Auftrag bearbeitet.

Vermerken Sie hierzu auf dem Auftrag einfach gut sichtbar "Privat!".

Selbstverständlich garantieren wir für eine durchgehende Sicherheit unseres internen Netzwerks. In den Scanraum haben Besucher oder Nicht-Firmenangehörige keinen Zutritt!

Welches Format ist das richtige für mich? TIFF oder JPEG?

Eine TIFF-Datei enthält sämtliche Daten des Bildes in unkomprimierter Form. Zusätzlich wird das Bild im 48 Bit-Farbmodus digitalisiert und gespeichert und ist somit zu Archivierungszwecken bestens geeignet. Ein Bild in TIFF-Format ist jedoch auch sehr groß - bis zu 120 MB kann es auf einem Speichermedium einnehmen.

Ein JPEG (24 Bit) ist das komprimierte Bild einer TIFF-Datei. Es ist dabei praktisch kein Qualitätsunterschied gegenüber der TIFF-Datei zu erkennen. Zudem ist die JPEG-Datei um ein vielfaches kleiner. Ein Bild im JPEG-Format nimmt nur ca. 10 MB an Platz ein, je nach Scanauflösung.

Standardmäßig werden Ihre Dias in JPEG gescannt und ausgegeben. Eine unkomprimierte TIFF-Digitalisierung und Ausgabe in TIFF und/oder JPEG ist gegen Aufpreis möglich.

Erhalte ich meine Originale nach der Digitalisierung wieder zurück?

Selbstverständlich erhalten Sie alle Originale nach der Digitalisierung wieder zurück.

Was passiert mit meinen Digitalisaten nach Auftragsabschluss?

Zunächst bleibt ein Backup Ihres Auftrags für 10 Tage ab Versanddatum bei uns gesichert. Für den Fall der Fälle - sollte der Auftrag bei der Rücksendung verloren gehen (was glücklicherweise bisher noch nie passiert ist) - können wir das digitalisierte Bildmaterial nochmals ausgeben und Ihnen erneut zukommen lassen. Nach 10 Tagen werden sämtliche Daten ihres Auftrags unwiderruflich gelöscht.

Lesen Sie hierzu mehr unter Ablauf.

Nikon Sony SilverFast Canon Kodak