AUSGEZEICHNET.ORG
Slider

Mieten Sie einen Diascanner
und scannen Ihre Dias einfach selbst!

 

Unsere Diascanner REFLECTA DigitDia 6000 bzw. REFLECTA DigitDia 7000 ermöglichen Ihnen das Scannen von kompletten Magazinen – ohne das Sie anwesend sind!

Bei einer Scan-Auflösung von 2.400 dpi, mit Staub- und Kratzerentfernung sowie Bildverbesserungsautomatik, benötigt der REFLECTA DigitDia 6000 circa 90 Minuten für ein Magazin mit 50 Dias. Der Diascanner REFLECTA DigitDia 7000 schafft dies bei gleicher Einstellung gar in ca. 75 Minuten.
Installieren Sie einfach die mitgelieferte Profi-Scansoftware CyberView auf Ihrem Rechner, führen dem Scanner das erste Dia aus dem Magazin zu, wählen die Anzahl der zu scannenden Dias und beginnen den Scan-Prozess.

Unser Service

  1. Handbuch mit vielen Tipps von uns
  2. Kostenloser Versand zu Ihnen (innerhalb Deutschland)
  3. Abrechnung nach tatsächlicher Mietzeit (tagesgenau)
  4. Flexible Anpassung der Mietzeit
  5. Weitere Anschlussreservierung innerhalb 8 Wochen möglich
Beispielbild

Ich helfe gerne!

Manuel Zoller
Inhaber
07273949294-0

info@medien-digital.de

Kostenübersicht

DigitDia 7000

REFLECTA DigitDia 7000
Grundpreis: 99 €
Pro Tag: 8 €
Kaution: 400 €

REFLECTA DigitDia 7000 mit Notebook
Grundpreis: 129 €
Pro Tag: 12 €
Kaution: 500 €

DigitDia 6000

REFLECTA DigitDia 6000
Grundpreis: 69 €
Pro Tag: 6 €
Kaution: 300 €

REFLECTA DigitDia 6000 mit Notebook
Grundpreis: 109 €
Pro Tag: 10 €
Kaution: 400 €

  1. Die Abrechnung erfolgt tagesgenau ab dem Eintreffen des Gerätes bei Ihnen bis zum Tag des Rückversandes
  2. Der Versand zu Ihnen ist kostenlos (innerhalb Deutschland)
  3. Die Versandzeit wird nicht berechnet

Der Versand nach Österreich wird mit 19,90 € berechnet. 

Alle Preise finden Sie in unserer übersichtlichen Preis- & Leistungsübersicht (Seite 9).

So einfach gehts...

1.  Mietanfrage

Füllen Sie einfach nachfolgende unverbindliche Mietanfrage aus. Nach Prüfung der Verfügbarkeit erhalten Sie von uns zügig eine Antwort-E-Mail.

2. Mietvertrag

Mit unserer Antwort-E-Mail erhalten Sie einen Mietvertrag. Füllen Sie den Mietvertrag aus und senden diesen an uns zurück. 

3.Mietkaution

Rechtzeitig vor Mietbeginn sollten Sie die Mietkaution hinterlegen. Dies geht entweder per Banküberweisung oder PayPal.

4. Versand

Der Scanner wird einen Tag vor Mietbeginn per DHL kostenlos an Sie versandt. Sie erhalten eine Versandbestätigung sowie die DHL Sendungsnummer.

5. Rückversand

Nach erfolgter Digitalisierung Ihrer Dias senden Sie den Scanner einfach im gleichen Karton wieder an uns zurück.

6. Abrechnung

Nach Rücklieferung wird die genaue Mietdauer ermittelt sowie die Rechnung erstellt. Umgehend erhalten Sie ihre Mietkaution abzgl. Rechnungsbetrag zurück. 

Unverbindliche Mietanfrage

Mietanfrage
Dias

 

Noch einige Hinweise...

Frage

Praktisches Beispiel

Sie haben 1.500 Dias und wollen diese mit unserem DigitDia 7000 digitalisieren.

Nutzen Sie dazu einfach unsere unverbindliche Mietanfrage, füllen diese aus und klicken auf „Senden“. An Wochentagen erhalten Sie innerhalb ca. 24 Stunden von uns eine Antwort per E-Mail, in der wir Ihnen mitteilen, ob zu Ihrem gewünschten Mietbeginn und gewünschter Mietdauer ein Scanner verfügbar ist. Wäre ausnahmsweise kein Scanner verfügbar, nennen wir Ihnen einen Alternativtermin zum nächstmöglichen Zeitpunkt.
Mit unserer Antwort-E-Mail erhalten Sie auch einen Mietvertrag. Füllen Sie diesen nun aus und senden Sie uns den Mietvertag per E-Mail oder Fax zurück. Nach unserer Bestätigung gilt der Scanner für Sie als reserviert. 
Mindestens 2 Tage vor Mietbeginn sollte die Mietkaution bei uns hinterlegt sein. Dies können sie per Banküberweisung oder auch per PayPal veranlassen.

Einen Tag vor Mietbeginn wird der Scanner zum Versand an DHL übergeben. Nach der Übergabe erhalten Sie von uns eine Versandbestätigung mit der Sendungsnummer per E-Mail. In der Regel dauert die Versandzeit einen Werktag, sodass der Scanner zum vereinbarten Mietbeginn pünktlich bei Ihnen eintrifft. Anhand der Sendungsverfolgung können wir nachvollziehen, wann der Scanner tatsächlich bei Ihnen eingetroffen ist, woraus sich die zu berechnende Mietzeit ableitet.

Nach Eintreffen des Scanners bei Ihnen können Sie nun die Software installieren und den Scanner anschließen. Benötigen Sie hierbei Hilfe, können Sie uns gerne anrufen. Nun können Sie Magazin für Magazin digitalisieren.
Nach den ersten Magazinen können Sie schon relativ gut abschätzen, ob die vereinbarte Mietdauer ausreichen wird oder nicht. Sollten Sie den Scanner länger benötigen als im Mietvertrag vereinbart, setzen Sie sich am besten sofort mit uns in Verbindung, damit wir den Mietzeitraum anpassen können.

Haben Sie Ihre Dias digitalisiert, verpacken Sie den Scanner wieder, wie von uns angeliefert. Selbstverständlich können Sie den Versandkarton wieder nutzen. Der Tag, an dem Sie den Scanner an DHL oder einen anderen Paketdienst übergeben, gilt als letzter Miettag. Die Versandzeit (Hin --/Rückversand) wird natürlich nicht berechnet. Sobald der Scanner bei uns eingetroffen ist, erhalten Sie eine kurze Bestätigung per E Mail. Innerhalb ca. 4 Tage wird dann die Mietzeit erfasst und Sie erhalten die Rechnung. Zuletzt wird Ihre hinterlegte Mietkaution abzüglich des Rechnungsbetrages an Sie zurück überwiesen.

Selbst digitalisieren lohnt sich nicht immer!

Wenn Sie zum Beispiel nur eine geringe Anzahl an Dias haben (z. B. unter 1.000 Stück), dann ist es evtl. günstiger, Ihre Dias bei uns professionell digitalisieren zu lassen. Zudem wird Ihr Arbeitsaufwand deutlich verringert – Sie müssen uns die Dias nur zusenden oder persönlich vorbeibringen - den Rest erledigen wir. Die Do It Yourself-Variante lohnt sich also preislich nur für Sie, wenn Sie eine große Menge an Dias zu bearbeiten haben.

Bedenken Sie jedoch:

Die Digitalisierung ihrer analogen Schätze sollte nicht nur von der Kostenseite betrachtet werden, sondern auch von der Qualitätsseite! Bitte bedenken Sie, dass eine Digitalisierung mit einem semiprofessionellen Diascanner lange nicht mit einer  professionellen Digitalisierung mithalten kann! Bedenken Sie auch, dass es doch ein mehr oder weniger enormer Arbeits- & Zeitaufwand ist, Dias richtig zu digitalisieren - gerade wenn man keine Erfahrung auf diesem Gebiet hat und dpi und Gammawert Fremdwörter sind. 

Informieren Sie sich gerne über unser Angebot für die Digitalisierung von DIAS oder rufen Sie uns an. Wir beraten sie gerne!

Dias scannen - schnell und einfach

Bei einer Scan-Auflösung von 2.400 dpi, mit Staub- und Kratzerentfernung sowie Bildverbesserungsautomatik, benötigt der REFLECTA DigitDia 6000 circa 90 Minuten für ein Magazin mit 50 Dias. Der Diascanner REFLECTA DigitDia 7000 schafft dies bei gleicher Einstellung gar in ca. 75 Minuten.
Installieren Sie einfach die mitgelieferte Profi-Scansoftware CyberView auf Ihrem Rechner, führen dem Scanner das erste Dia aus dem Magazin zu, wählen die Anzahl der zu scannenden Dias und beginnen den Scan-Prozess.

Technische Details der Diascanner

Mit einer Auflösung von 10.000 dpi (REFLECTA DigitDia 7000) bzw. 5.000 dpi (REFLECTA DigitDia 6000) bei 48 Bit Farbtiefe liefern die beide Geräte Scans in guter bis sehr guter Qualität. Dabei sorgen die hohen Scangeschwindigkeiten und die hardwareseitige Staub- und Kratzerentfernung „Magic Touch“ für ein effektives Arbeiten. Automatisches und zeitsparendes Scannen von bis zu 100 Dias direkt aus dem CS- Universal-, LKM- oder Paximat-Magazin.

Die Scanzeit hängt bei beiden Geräten maßgeblich von der gewählten Auflösung sowie aktivierter Filter ab. Je höher die gewählte Scanauflösung, desto länger dauert der Scanvorgang. Bei einer Auflösung von 1.800 dpi benötigt der DigitDia 6000 ca. 1,5 - 2 Min. je Dia, bei der maximalen Auflösung von 5.000 dpi sind es bereits 6 - 7 Minuten je Dia.
Der DigitDia 7000 ist im Vergleich ca. 15% schneller als sein Vorgänger. Das kann bei einer großen Diasammlung durchaus einen erheblichen Zeitvorteil bringen.

Die Scanner arbeiten völlig selbständig, es muss lediglich das Magazin in den Scanner eingeschoben und die Anzahl der zu scannenden Dias in die Software eingegeben werden. Die Scansoftware bietet zudem Automatikfunktionen für Belichtung, Farbe und Kontrast.

Produktinformationen

  1. Bildsensor: lineare Farb CCD
  2. Farbtiefe: 48 bit
  3. Auflösung: 10.000 dpi bzw. 5.000 dpi
  4. Lichtquelle: Fimschonende LED
  5. Maximaldichte: 4.2 Dmax bzw. 3.8 Dmax
  6. Infrarotkanal: integriert
  7. Scan Bereich max.: 36,5 x 36,5mm
  8. Stapelverarbeitung: direkt aus dem Magazin
  9. PC Anschluss: USB 2.0
  10. Digital ICETM - Hardwarebasierte Staub und Kratzerentfernung mittels Infrarotsensoren
    Digital ROCTM - Farbkorrektur: Verbesserung der Farbqualität
    Digital GEMTM  - Schärfekorrektur: die Körnung wird reduziert.

 Lieferumfang

  1. Scanner
  2. Netzteil
  3. USB Kabel
  4. Ersatzmagazin
  5. Transportkoffer/ tasche
  6. Scansoftware CyberView
  7. Handbuch

 Systemanforderungen

  1. PC: Win7, Win8, Win1 0
    (32 bit & 64 bit )

  2. Mac: Mac OS X 10.5 oder
    höher

Zufriedene Kunden sind uns am Liebsten

es hat alles bestens geklappt: Ausleihe, Scannen, Verlängerung des Zeitraums - Gerne mal wieder (nur jetzt bin ich fertig mit der Digitalisierung)

Von Manfred am 29.08.2019

Sowohl das Ausleihen, das Scannen (gutes Gerät, hielt einwandfrei durch) als auch die Rückgabe waren problemlos. Das, was versprochen wurde, wurde auch gehalten - gute Scans benötigen halt Zeit. So lief der Scanner teilweise auch nachts durch. Das Preis-Leistungsverhältnis ist angemessen, denn die Geräte benötigen auch Pflege, damit sie beim Nächsten auch wieder durchhalten. Wir waren sehr zufrieden!

Von F-Roland am12.02.2019

Ein defekter Scanner wurde unkompliziert getauscht. Die verlorene Zeit wurde mit einer entsprechenden Gutschrift ausgeglichen. So sieht guter Service aus. Nur zu empfehlen.

Von Musikmax am 24.01.2019

Sehr guter Service!!

Habe zu meiner vollsten Zufriedenheit in 5 Tagen über 1000 Dias eingescannt. Alles war unkompliziert, sehr gut vorbereitet und ging schneller als erwartet. Lediglich CS-Magazine mag der Scanner nicht. Diese musste ich umfüllen. Da ich die Dias aber auch sortiert und gesichtet habe, war dies kein sonderlicher Mehraufwand. Versand und Abwicklung waren auch völlig problemlos.

Von Bernd Schneider
Person

Alle Kundenbewertungen finden Sie bei Ausgezeichnet.org

FAQ: Häufig gestellte Fragen

Kann ich die Mietzeit anpassen?

Sie werden schneller fertig als erwartet? Wunderbar! Damit wir den Scanner wieder reservieren können, senden Sie uns einfach eine kurze E-Mail mit dem aktuellen Rücksendedatum. 

Benötigen Sie den Scanner länger als vereinbart, setzen Sie sich am besten telefonisch mit uns in Verbindung, um die Verlängerung abzustimmen.
Ist eine Verlängerung der Mietzeit nicht mehr möglich, bieten wir den Service einer Anschlussreservierung. Hierbei können Sie dann innerhalb von 8 Wochen einen neuen Termin mit uns vereinbaren.

Wie wird die Mietzeit berechnet?

Natürlich wird nur die tatsächliche Mietzeit berechnet. Das bedeutet, ab dem Tag, an dem der Scanner bei ihnen eintrifft, bis zu dem Tag, an dem Sie den Scanner wieder an uns zurücksenden.

Die Versandzeit wird selbstverständlich nicht berechnet.

Während der Mietzeit kommt mir zeitlich etwas dazwischen. Wie geht es weiter?

Hierfür bieten wir die Möglichkeit einer Anschlussreservierung. Geben Sie uns in diesem Falle bitte schnellstmöglich Bescheid, dass Sie das Gerät vorzeitig an uns zurückliefern und den Mietvorgang unterbrechen müssen. Eine erneute Zusendung des Scanners ist innerhalb von 8 Wochen möglich.
Bei einer Anschlussreservierung entfallen die Grundkosten, es wird lediglich eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 19,90 € berechnet.

Kann ich den Scanner auch persönlich abholen?

Selbstverständlich können Sie den Scanner auch während unserer Öffnungszeiten persönlich abholen und zurückbringen.

Was ist wenn der Scanner während der Mietzeit kaputt geht?

Unsere Scanner werden nach jedem Mietvorgang getestet, zudem in regelmäßigen Abständen in einem Dauertest ausgiebig geprüft. Sollte dennoch ein Scanner in der Mietzeit kaputt gehen, erhalten Sie von uns umgehend und kostenlos einen Tauschscanner.

Wird auch ins Ausland geliefert?

Wir vermieten unsere Diascanner auch nach Österreich. Die Versandkosten werden hier mit 19,90 € berechnet. 

Kann ich mit diesem Scanner auch meine Negative scannen?

Theoretisch ja. Hierzu müssen Sie jedoch die Negative als Einzelbild rahmen. Bei einigen wenigen Bildern ist dies durchaus möglich - bei größeren Beständen allerdings eher unpraktisch.
Deutlich komfortabler ist doch hier die Möglichkeit, Ihre Negative bei uns digitalisieren zu lassen. Schauen Sie hier auf unserer Website unter Negative.
 

Nikon Sony SilverFast Canon Kodak

Diese Seite nutzt Website-Tracking-Technologien von Dritten, um ihre Dienste anzubieten. Ich bin damit einverstanden und kann meine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen oder ändern.

Einstellungen AkzeptierenImpressumDatenschutz